0157 749 578 49 / 030 390 37 882 [email protected]
Hilfe bei vielen Erkrankungen

Stärkung des Immunsystems

Mesotherapie stimmuliert die Abwehrkräfte des Organismus

 

Die Abwehr wird durch die Stimmulation  der Immunabwehr gestärkt

Stärkung Immunsystem 1

Immunsystem Stärkung gegen Allergien und Infektionen

 

Durch die Stimulation der Immunabwehr des Organismus hat die Mesotherapie große Bedeutung bei der Behandlung von Allergien. Die Folgeerscheinungen wie Asthma, Hautausschläge usw. verschwinden schnell und das Leben wird wieder frei von Beschwerden.

Dasselbe gilt bei rezidivierenden oder chronischen Infektionen wie z.B. Nasen, Rachen, Ohren, Angina, Sinusitis, Bronchopneumonie oder Bronchitis, Asthma,  Blasenentzündung, Vulvajucken usw.

Die Mesotherapie kann in den oben genannten Fällen zu einer wirklichen Erleichterung führen, indem sie das Immunsystem des Patienten stärkt. Die Resultate sind sehr gut bei Verringerung der Frequenz und Intensität der Rezidive, Verringerung der Einnahme von Antibiotika und weniger krankheitsbedingten Schulversäumnissen und Krankschreibungen.

  • Meso-Immunsystemstärkung
  • Risikofaktor
  • geschwächtes Immunsystem

 

Stärkung Immunsystem 2

Ein starkes Immunsystem ist erstrebenswert

Ein schwaches Immunsystem liefert die besten Voraussetzungen krank zu werden. Ein starkes Immunsystem gewinnt den Kampf gegen Viren und Bakterien und hält uns gesund. Neben chronischen und akuten Krankheiten ist es meistens der tägliche Stress, der an den Kräften des Körpers nagt und die körpereigene Abwehr schwächt. Alles, was den Organismus belastet, kostet auch das Immunsystem Kraftreserven.

Eine starkes Immunsystem ist erstrebenswert, denn es schützt vor Infektionen, Allergien, Krebs und anderen Krankheiten. Gesundheit und Immunsystem sind untrennbar miteinander verbunden. Kinder, ältere Menschen und chronisch Kranke sind besonderes anfällig für Infektionen, sodass eine einfache Grippe schon tödlich sein kann.

Einige Leute sind empfindlicher als die durchschnittliche Bevölkerung, andere hingegen haben eine eher stärkere Natur. Viele Daten aus epidemiologischen Studien haben gezeigt, dass die Ernährung, Rauchen, Schlaf, physische Aktivität, der Grad der Belastung, die Qualität der menschlichen Beziehungen und das Lebensumfeld Einfluss auf die Qualität des Immunsystems nehmen.

 

Mikro-Immunstärkung

Stärkung Immunsystem 3

Immunsystem Stärkung gegen Allergien und Infektionen

 

Die Haut ist das größte Organ des Menschen. Dort injizieren wir wenige Tropfen an Medizin, die das Immunsystem stimuliert.  Die körpereigene Abwehrkraft wird so hoch gesteigert.

 

 

Mesotherapie wurde bereits 1952 von dem Landarzt Dr. Michel Pistor in Frankreich entwickelt. Sie wird gerne als eine sanfte Medizin bezeichnet und wird zwischen klassicher und alternative Medizin verortet. Sanft deshalb, weil die Medizin nicht oral eingenommen werden muss um dann Magen, Nieren und Leber durchlaufen muss, um letztendlich an dem Ort der Krankheit oder Schmerzen zu wirken.

In der Mesotherapie-Sitzung wird die Medikamentation mit vier bis sech Millimeter langen hochfeinen Nadeln in die Haut direkt am Ort des Krankheitherdes gespritzt.

Vorteil dabei ist, dass nur ein Bruchteil der sonst notwendigen Menge an Medikamenten benötigt wird, somit wird der Körper bei der Behandlung auch weit weniger belastet.

Die Haut dient auch als Depot. Die Medizin wird aus der Haut langsam aufgenommen, die Wirkzeit wird deutlich verlängert. Eine Medikation erfolgt daher pro Woche einmal.

Es werden weder Kortison noch Antibiotika eingesetzt.

Telefon

030 390 37 882

 0157 749 578 49

Anschrift

Ärztehaus Nürnberger Str. 67

10789 Berlin

Öffnungszeiten

Mo-Fr: 09:00 – 19:00

google1c025c8ea628c62f.html